MINT - Die Stars von Morgen

MINT ist die Abkürzung für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik.

Was?

  • Ein spannendes Projekt mit abwechslungsreichen Themen aus dem MINT-Bereich
  • Besichtigung eines Betriebes mit Kontakt zum Ausbildungsleiter und Auszubildenden
  • Informatik-Workshop im Science Center Marburg
  • Abschlussveranstaltung mit Präsentation und Zertifikatsübergabe

Wer?

  • Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 8 – 10 ab 14 Jahre

Wann?

  • Starttermine der nächsten Veranstaltungsreihen sind am 29.08.2017 und am 10.11.2017, jeweils um 14:30 Uhr. 
  • Die Workshops finden an insgesamt 7 Terminen statt. 
  • Die Schülerinnen und Schüler benötigen für einen erfolgreichen Abschluss, eine Teilnahme von 28 Stunden.
  • Die Abschlussveranstaltung mit Eltern, Freunden, Lehrer/-innen, teilnehmenden Institutionen und der Zertifikatsübergabe sind am 07.11. und am 12.12.2017
  • Die Termine der nächsten Veranstaltungsreihen zum Download:
    Reihe 2 | Reihe 3

Wo?

  • Viseum Wetzlar, Lottestraße 8-10, 35578 Wetzlar
 
 
MINT - Die Stars von Morgen
 

Anmeldung

Interessierte Schülerinnen und Schüler können sich hier die erforderlichen Anmeldeunterlagen herunterladen.

Die Anmeldung erfolgt über die Mailadresse: info@viseum-wetzlar.de oder Telefonnummer: 06441-5676 158

Frau Schudy, Viseum- und MINT-Mitarbeiterin informiert und unterstützt bei den Anmeldeunterlagen und nimmt die Anmeldungen entgegen.        

 
 
 

Weitere Infos

 

MINT - Die Stars von Morgen

In den Berufen der Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT) gibt es in Deutschland beachtliche Fachkräftelücken.

Deshalb wurde auf Initiative des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung, der Regionaldirektion Hessen der Bundesagentur für Arbeit und mit Unterstützung des Hessischen Kultusministeriums, das Projekt „MINT- Die Stars von Morgen“ für Schülerinnen und Schüler ab 14 Jahre für die Jahrgänge 8-10 initiiert. Durchgeführt werden die Veranstaltungsreihen von der Provadis Partner für Bildung und Beratung GmbH in Kooperation mit den hessischen Science Centern an den verschiedenen Standorten.

Finanziert wird das Projekt seit 2012 vom Land Hessen unter Einsatz von Mitteln des Europäischen Sozialfonds und mit Mitteln der Regionaldirektion Hessen der Bundesagentur für Arbeit.

 
MINT Förderer Logos

Gefördert aus Mitteln des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung und der Europäischen Union – Europäischer Sozialfonds sowie der Bundesagentur für Arbeit.